Manuelle Therapie

Diese Therapieform befasst sich vor allem mit dem gezielten Untersuchen und Behandeln von funktionellen Störungen und Schmerzen im Gelenk-, Muskel- und Nervensystem. Nach mehrjähriger Zusatzausbildung der Physiotherapeuten auf dem Gebiet der manuellen Therapie ist der Behandler in der Lage, funktionelle Störungen im Bewegungsapparat zu analysieren und durch gezielte Behandlungstechniken positiv auf Muskel-, Gelenk- und neurale Strukturen einzuwirken.

Manuelle Therapie zeichnet sich durch individuelle und angepasste Befunderhebung und Behandlung des Patienten aus, die mit den klinischen Erfahrungen des Therapeuten und den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen verknüpft werden.

Neben den passiven Gelenkmobilisationen an den Extremitäten und der Wirbelsäule werden neurodynamische Techniken, Muskeldehnungen, Behandlungen des Bindegewebes (Faszien), stabilisierende Übungen und individuell angepasste Heimübungsprogramme eingesetzt.

 

Aufgrund der vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten arbeiten unsere Kollegen nach verschiedenen manualtherapeutischen Konzepten, z.B. dem Maitland® Konzept Kaltenborn-Evjenth Konzept, u.a., welche jedoch dieselben Ziele der manualtherapeutischen Behandlung am Patienten verfolgen.

 

Mit Manueller Therapie werden sowohl akute als auch chronische Beschwerden gezielt behandelt. Viele Krankheitsbilder können erfolgreich therapiert oder positiv beeinflusst werden.

Beispiele hierfür sind:
– Kopfschmerzen
– Kiefergelenksstörungen
– Rücken- und „Bandscheiben“ Beschwerden
– Schmerzen im Bereich der Schulter
– Arthrose, z.B. in Hüfte, Knie oder Wirbelsäule
– Nacken- und Halswirbelsäulenprobleme
– Nervenirritationen wie z.B. Einschlafen der Hände, Ischiasbeschwerden
– Knieschmerz, z.B. nach Kreuzbandverletzungen oder Meniskusschäden
– Ellbogenprobleme wie beispielsweise der Tennisellenbogen
– Beschwerden im Bereich der Hand, z.B. nach Frakturen, beim Karpaltunnelsyndrom
– Fußprobleme, beispielsweise nach Bänderrissen oder bei Sehnenproblematiken wie Achillessehnenentzündung

Manuelle Therapie ist außerdem hilfreich bei der Nachbehandlung von Operationen, Sportverletzungen, Unfällen sowie bei  der sportspezifischen Beratung und Bewegungsanalyse.

Nähere Informationen zum Maitland® Konzept unter: